Datenschutzerklärung

Der Datenschutz ist uns ein besonderes Anliegen. Unsere Aktivitäten zur Erfüllung der Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und des Sozialgesetzbuchs X (SGB X) sind an dem Ziel ausgerichtet, unserem Respekt vor Ihrer Privat- und Persönlichkeitssphäre Ausdruck zu verleihen.

1. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitungen und Kontaktmöglichkeiten des Datenschutzbeauftragten

Verantwortliche Stelle ist die

Lead Spot Media GmbH
Geschäftsführer Herr Olaf Emmerich
Uferstraße 41
55116 Mainz
service@leadspot.de

Unseren Datenschutzbeauftragen erreichen Sie unter:

Arthur Krier
Franz-Joseph-Str. 11
80801 München
dsb@leadspot.de

2. Was personenbezogene Daten sind und woher wir sie erhalten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

a) Daten, die beim Besuch der Internetseite anfallen

Sie können unsere Internetseiten grundsätzlich ohne die Angabe personenbezogener Daten einsehen. Wir speichern hierbei standardmäßig ausschließlich die Website, von der aus Sie zu unserem Angebot gelangt sind, den Namen Ihres Internet-Service-Providers, welche Websites Sie innerhalb unseres Internet-Angebots besucht haben sowie Datum und Dauer Ihres Besuches. Hierfür werden für die Dauer Ihres Besuches im Arbeitsspeicher Ihres Computers kleine Dateien (so genannte Cookies) abgelegt. Es handelt sich dabei um so genannte temporäre Session-Cookies (zu permanenten Cookies siehe unten unter Ziffer 9). Die entsprechenden Daten werden dabei auf Servern unserer Dienstleister prolead technologies GmbH, Dr.-Mack-Str. 88, 90762 Fürth und abuntis GmbH & Co. KG, Spitalerstrasse 16, 20095 Hamburg gespeichert. Die Session-Cookies werden automatisch gelöscht, sobald Sie Ihr Browser-Fenster schließen. Wir erstellen mithilfe der Session-Cookies eine so genannte Session-ID für interne statistische Zwecke. Die gewonnenen Daten sind vollständig anonymisiert, enthalten also keinerlei Möglichkeit Sie als Person zu identifizieren.

Ihre IP-Adresse sowie ein Time-Stamp werden aus Sicherheitsgründen gespeichert und lediglich für interne Zwecke genutzt. Die IP-Adresse ist dabei eine maschinenbezogene Kennung, die eine Aussage über den verwendeten Rechner für den Internet-Zugang oder benutzten Internet-Gateway macht, und zwar zum Zeitpunkt der Online-Abfrage. Der Begriff Time-Stamp bezeichnet einen Wert in einem definierten Format, der einem Ereignis (beispielsweise dem Senden oder Empfangen einer Nachricht, der Modifikation von Daten u. a.) einen Zeitpunkt zuordnet. Der Zweck eines Zeitstempels ist es, für Menschen oder Computer deutlich zu machen, wann welche Ereignisse eingetreten sind.

b) Personenbezogene Daten, die Sie uns über ein Formular mitteilen

Wir erhalten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie diese Daten in ein Gewinnspielformular auf unserer Seite eingeben und sich damit für das Gewinnspiel registrieren. Welche Daten dies genau sind hängt davon ab, für welche Dienstleistung Sie sich genau interessieren.

Sofern sich nichts Weiteres aus dem jeweiligen Formular ergibt, werden folgende Daten erhoben und gespeichert:

-Ihr Geschlecht,
-Ihr vollständiger und richtiger Name,
-Ihre E-Mail-Adresse,
-Ihre vollständige und richtige postalische Anschrift,
-Ihre Telefonnummer,
-Ihr Geburtsdatum,

c) Personenbezogene Daten, die Sie uns über die Beantwortung von Fragen mitteilen

Nach der Gewinnspielregistrierung stellen wir Ihnen noch weitere Fragen, die Sie beantworten können (aber nicht beantworten müssen). Durch diese werden allgemeine Vorlieben und Interessen erfragt (z.B. ein Interesse für Hunde). Zudem wird Ihr Interesse an konkreten Produktangeboten (z.B. ein Testzeitschriften-Abo) abgefragt. Wenn Sie diese Fragen beantworten, speichern wir diese Antworten ebenfalls, um Ihnen interessengerechte Werbung zukommen zu lassen.

3. Zu welchen Zwecken wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Personenbezogene Daten dürfen von uns nur mit Ihrer oder einer gesetzlichen Erlaubnis aus der DS-GVO, dem BDSG oder einem anderen den Datenschutz regelnden Gesetzen verarbeitet werden.

a) Verarbeitung zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO)

Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten dient uns in erster Linie dazu, das Gewinnspiel durchführen zu lassen.

Allerdings werden Ihre Daten zum Teil auch zum Zwecke der Werbung erhoben.

Wenn Sie direkt über das Online-Formular am werbefinanzierten Gewinnspiel teilnehmen wollen, ist Gegenstand des geschlossenen Gewinnspielvertrags auch die Überlassung der Daten zu werblichen Zwecken. In diesem Fall ist es Ihre vertragliche Gegenleistung, dass Sie eine Werbeeinwilligung erteilen, durch die uns und den namentlich genannten Gewinnspielsponsoren eine Werbung in den genannten Bereichen ermöglicht wird (Post-, E-Mail- und Telefonwerbung). Deswegen werden dann die Daten auch nach Art. 6 1 b) DS-GVO gespeichert und von uns zur Werbung genutzt. Ferner werden die Daten dann auch an die Gewinnspielsponsoren zur Werbung in den genannten Bereichen weitergegeben. Sofern Sie den Gewinnspielvertrag kündigen, werden wir dann eine weitere diesbezügliche Nutzung der Daten zu Werbezwecken.

Sofern Sie einen Gewinnspielvertrag ohne eigene Verpflichtung zur Erteilung einer Werbeeinwilligung schließen (z.B. durch Versendung einer E-Mail), wird eine Nutzung der Daten zu Werbezwecken unterbleiben.

b) Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO

Wir verarbeiten Ihre Daten auch aufgrund einer Werbeeinwilligung, wenn Sie uns diese im Zusammenhang mit der Gewinnspielregistrierung erteilen. In diesem Fall nutzen wir die Daten selbst zu werblichen Zwecken und leiten sie im Rahmen der Einwilligung auch an die Gewinnspielsponsoren weiter.

c) Verarbeitung zur Wahrung von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO)

Soweit sie nach der Gewinnspielregistrierung Fragen ohne Produktbezug beantworten, speichern wir die Antworten zu ihren personenbezogenen Daten hinzu, um eine zielgerichtete Werbung zu ermöglichen. Bei Antworten mit Produktbezug leiten wir ihre Antwort an das betroffene Unternehmen weiter.

Ferner leiten wir Ihre Daten auch an die Gewinnspielsponsoren weiter, soweit sie eine Einwilligung erteilt haben, von diesen Gewinnspielsponsoren Werbung zu erhalten, da ansonsten eine Werbung durch die Gewinnspielsponsoren nicht möglich ist.

d) Verarbeitung aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c) DS-GVO

Schließlich verarbeiten wir Ihre Daten, um steuerliche und handelsrechtliche Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten zu erfüllen.

4. Wer Ihre Daten empfängt und wann eine Übermittlung in Drittländer erfolgt

In den folgenden Unterpunkten erklären wir, wem wir Ihre Daten mitteilen und wann wir eine Übermittlung in sog. Drittländer vornehmen. Drittländer sind solche Länder, die außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums liegen. Intern werden Ihre Daten bei uns von mehreren Abteilungen verarbeitet. An externe Dienstleister übermitteln wir Daten vor allem, da wir manche Leistungen nicht oder nicht sinnvoll selbst erbringen können. Wir haben externe Dienstleister, die wir für alle unsere Datenverarbeitungen einsetzen und externe Dienstleister, an die nur dann Daten gegeben werden, wenn Sie sich für eine bestimmte Vermittlung entscheiden.

a) Interne Empfänger und allgemeine externe Dienstleister

Intern haben alle Abteilungen Zugriff auf Ihre Daten, welche die Daten benötigen, um die oben genannten Zwecke zu erfüllen. Zudem setzen wir externe Dienstleister ein, um die Daten zu diesen Zwecken zu verarbeiten. Diese externen Dienstleister sind bei uns die Gesellschaften prolead technologies GmbH, Dr.-Mack-Str. 88, 90762 Fürth und abuntis GmbH & Co. KG, Spitalerstrasse 16, 20095 Hamburg

Sofern Sie diese Datenverarbeitung nicht wünschen, räumen wir Ihnen die Möglichkeit ein, dieser per Mail an die Adresse gewinnspiele@leadspot.de zu widersprechen. Allerdings können Sie dann an dem Gewinnspiel nicht mehr teilnehmen.
Ferner übergeben wir die Daten von Teilnehmern, die einer werblichen Nutzung zugestimmt haben, auch an die Proleagion GmbH, Kreuzberger Ring 24, 65205 Wiesbaden. Die Proleagion GmbH unterstützt uns bei der Vermarktung der Datensätze, überprüft die Datensätze auf Unstimmigkeiten und liefert diese auch die Gewinnspielsponsoren aus.

b) Weitergabe an die Gewinnspielsponsoren bzw. die Anbieter von konkreten Produktangeboten

Soweit sie bei der Gewinnspielregistrierung ein Einverständnis erklärt haben, von den Gewinnspielsponsoren Werbung zu erhalten, leiten wir Ihre Daten an diese Gewinnspielsponsoren weiter. Allerdings wird es nicht zur Weiterleitung an alle Gewinnspielsponsoren kommen. Vielmehr werden wir eine Auswahl der Unternehmen treffen, denen wir die Daten zukommen lassen. Sie können bei der Einwilligungserteilung auch entscheiden, welche Unternehmen die Daten empfangen. Es ist ausgeschlossen, dass Unternehmen, die von Ihnen bei der Einwilligungserteilung ausgeschlossen wurden oder die nicht auf der Sponsorenliste waren, die Daten zu Werbezwecken erhalten (sofern kein Fall des nächsten Absatzes vorliegt).

Eine Weitergabe ihrer Daten wird auch an Unternehmen erfolgen, gegenüber deren Produkten Sie nach Abschluss der Gewinnspielregistrierung ein konkretes Produktinteresse gezeigt haben. Wenn Sie z.B. ein Testabonnement bestellen, werden wir an das betroffene Unternehmen Ihre Kontaktdaten und Ihr Produktinteresse weiterleiten.

5. Wie lange Ihre Daten gespeichert werden

Wie lange Ihre Daten gespeichert werden, richtet sich nach der Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Daten, die wir nur für die Durchführung des Gewinnspiels erhalten, werden spätestens drei Monate nach der vollständigen Abwicklung des Gewinnspiels gelöscht. Das Gewinnspiel ist vollständig abgewickelt, wenn der Gewinn an die Veranstalter versandt wurde.

Daten, die wir zu werblichen Zwecken erhalten haben, werden wir vier Jahre nach Wegfall des Speicherungsgrundes löschen. Wenn Sie uns etwa eine Werbeeinwilligung erteilt haben, werden wir Ihre Daten vier Jahre nach dem Widerruf speichern. Eine derartig lange Speicherung ist notwendig, weil wir auch noch nach einem Widerruf einen Nachweis erbringen müssen, dass die werbliche Nutzung durch uns oder unsere Partner rechtlich zulässig war. Sofern ein Widerruf erfolgt, bevor eine werbliche Nutzung der Daten erfolgt ist, wird eine Löschung innerhalb von einem Monat nach dem Widerruf erfolgen.

6. Ihre Betroffenenrechte und Ihr Widerruf einer Einwilligung

Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können. Sie haben das Recht:

- von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und wenn ja, die näheren Umstände der Datenverarbeitung (Art. 15 DS-GVO: Auskunftsrecht der betroffenen Person),

- von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen (Art. 16 DS-GVO: Recht auf Berichtigung),

- von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Art. 17 DS-GVO: Recht auf Löschung),

- von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen (Art. 18 DS-GVO: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung),

- im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen zu übermitteln, soweit dies technisch machbar ist (Art. 20 DS-GVO: Recht auf Datenübertragbarkeit),

- aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die für die Wahrung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist, oder die in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, Widerspruch einzulegen (Art. 21 DS-GVO: Widerspruchsrecht),

- jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt (Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG: Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde).

Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie schließlich das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Alle Datenverarbeitungen die wir bis zu Ihrem Widerruf vorgenommen haben, bleiben in diesem Fall rechtmäßig. Zu diesem Zweck können Sie einfach den in jeder Mail enthaltenen Link anklicken und sich von dem E-Mail-Dienst abmelden oder eine Nachricht an gewinnspiele@leadspot.de schicken. Wenn Sie uns in dieser Nachricht mitteilen, künftig keine E-Mails erhalten zu wollen, werden wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse keine Nachrichten mehr versenden. Hiervon unberührt sind E-Mails, die wir Ihnen zur Erfüllung eines etwaig mit Ihnen geschlossenen Vertrags übermitteln (zum Beispiel von Ihnen angefragte Vergleichsangebote).

7. Ihre Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Sie haben keine vertragliche, oder gesetzliche Pflicht uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Allerdings sind wir ohne die von Ihnen mitgeteilten Daten nicht in der Lage, Ihnen unsere vertraglichen Leistungen und Services anzubieten.

8. Bestehen von automatisierten Entscheidungsfindungen (einschließlich Profiling)

Wir verwenden automatisierte Entscheidungsfindungen, um Ihnen zielgerichtete Werbung zukommen zu lassen, soweit sie eine Werbeeinwilligung erteilt haben. Dabei werten wir auch die Antworten aus, die sie uns nach der Gewinnspielregistrierung gegeben haben.

9. Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass Ihre persönlichen Daten vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. In jedem Fall haben von unserer Seite nur berechtigte Personen Zutritt zu Ihren persönlichen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist. Die Sicherheitsmaßnahmen werden ständig den verbesserten technischen Möglichkeiten angepasst.

10. Welche internetspezifischen Datenverarbeitungen anfallen

a) Cookies

Im Rahmen unserer Internetseiten verwenden wir so genannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und durch welche uns bestimmte Informationen zufließen. Bei diesen Informationen handelt es sich insbesondere um den Login (Ihren Besuch), das Datum und die Zeit Ihres Besuches bei uns, die Cookie-Nummer sowie die URL der Website, von der aus Sie auf unsere Angebotsseiten gelangt sind. Die entsprechenden Daten werden dabei auf Servern unseres Dienstleisters gespeichert.

Der Einsatz von Cookies ermöglicht es uns zunächst, Sie zu erkennen. Darüber hinaus können wir durch die Cookies unser Angebot optimal an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Außerdem verwenden wir Cookies, um die statistische Häufigkeit der Aufrufe der verschiedenen Seiten unseres Internet-Angebots sowie die allgemeine Navigation aufzuzeichnen.

Falls Sie die Verwendung von Cookies jedoch unterbinden wollen, besteht dazu bei Ihrem Browser die Möglichkeit, die Annahme und Speicherung neuer Cookies zu verhindern. Unser Angebot können Sie auch in diesem Fall nutzen, doch kann es zu einer Einschränkung des Leistungsumfangs kommen. Um herauszufinden, wie dies bei dem von Ihnen verwendeten Browser funktioniert, benutzen Sie bitte die Hilfe-Funktion des jeweiligen Browsers oder wenden Sie sich an den Hersteller. Wir empfehlen Ihnen jedoch, die Cookies-Funktionen eingeschaltet zu lassen, da Ihnen nur dann das hohe Niveau des Benutzerkomforts, um das wir uns ständig bemühen, in vollem Umfang zu Gute kommt.

b) Facebook Pixel

Wir verwenden das Facebook-Pixel der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland auf unseren Seiten. Dieses bietet mehrere Funktionen an, von der wir die Funktion Custom Audiences benutzen. Hiermit kann Ihnen – wenn Sie ein Nutzerkonto bei Facebook haben – auf Facebook gezielt unsere Werbung angezeigt werden. Das Facebook Pixel stellt hierzu eine direkte Verbindung ihrer Seite mit den Facebook-Servern her. Dabei werden Ihre Nutzungsdaten an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt. Haben Sie ein Facebook-Konto, so können diese Daten Ihnen zugeordnet werden. Durch das Tracking können Ihre Aktivitäten von Facebook so unter Umständen über mehrere Seiten verfolgt werden. Wir haben keinerlei Einfluss auf eventuelle Verarbeitungen von personenbezogenen Daten, da diese allein im Verantwortungsbereich von Facebook liegen. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Facebook Nutzerkonto vornehmen unter: https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/.

c) Facebook Social Plugins

Dieses Angebot verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook-Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn ein Nutzer eine Website dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem „Facebook Blocker“.

d) Abuntis

Wir verwenden Abuntis, einen Webanalyse- und Trackingdienst der Firma Abuntis GmbH & Co. KG, Spitalerstrasse 16, 20095 Hamburg. Abuntis verwendet Cookies, um Ihre Nutzung unserer Website zu analysieren und Fraud zu verhindern. Dabei werden Ihre Daten (lediglich technische Informationen) anonymisiert und an einen Server in Deutschland übermittelt.

Sie können der Erhebung und Speicherung der Daten durch Abuntis widersprechen, indem Sie in Ihrem Browser die entsprechenden Einstellungen zum Blockieren von Cookies vornehmen.

e) Sovendus GmbH

Vorteilsangebote

Für die Auswahl eines für Sie regional aktuell interessanten Vorteilsangebots werden Anrede, Geburtsjahr, Land, Postleitzahl, (anonymisierter) Hashwert der E‑Mail‑Adresse und Ihre IP-Adresse von uns pseudonymisiert und verschlüsselt an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt (Art. 6 Abs.1b, f DSGVO). Die IP-Adresse wird danach von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert.Beim Klick auf ein Vorteilsangebot werden an Sovendus von uns außerdem Ihr Name, Ihre Adressdaten und Ihre E-Mail-Adresse zur Vorbereitung der personalisierten Anforderung des Vorteilsangebots beim Produktanbieter verschlüsselt übermittelt (Art. 6 Abs.1b, f DSGVO). Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz.

Gutscheinangebote

Für die Auswahl eines für Sie aktuell interessanten Gutscheinangebots werden von uns pseudonymisiert und verschlüsselt der Hashwert Ihrer EMail-Adresse und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Der pseudonymisierte Hashwert der Email-Adresse wird zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von Sovendus verwendet (Art. 21 Abs.3, Art. 6 Abs.1 c DSGVO). Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Außerdem übermitteln wir zu Abrechnungszwecken pseudonymisiert Bestellnummer, Bestellwert mit Währung, Session-ID, Couponcode und Zeitstempel an Sovendus (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Wenn Sie sich für ein Gutscheinangebot von Sovendus interessieren, zu Ihrer E-Mail-Adresse kein Werbewiderspruch vorliegt und auf das nur in diesem Fall angezeigte Gutschein-Banner klicken, werden von uns verschlüsselt Anrede, Name und Ihre E-Mail-Adresse an Sovendus zur Vorbereitung des Gutscheins übermittelt (Art. 6 Abs.1 b, f DSGVO). Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte in Deutschland den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz, in Österreich unter www.sovendus.at/datenschutz und in der Schweiz unter www.sovendus.ch/datenschutz.


Stand: Mai 2018